Schüler auf einem Schulausflug nach San Marino: ein unvergessliches Erlebnis

Eine Klassenfahrt in die älteste Republik der Welt Es kann gleichzeitig eine unterhaltsame und lehrreiche Erfahrung sein. Es ist eine Erfahrung, die jeder Student mindestens einmal in seinem Leben machen sollte, und eine Führung durch das historische Zentrum ist sicherlich die ideale Wahl, um mehr über die Geschichte und Kultur dieser faszinierenden Stadt zu erfahren.

San Marino ist ein unabhängiger Staat und liegt zwischen den Regionen Emilia Romagna und Marken. Seine über 1700-jährige Geschichte weckt große Faszination und Neugier, Eine Führung wird den Studierenden ermöglicht um die Kultur, die Ereignisse und die Anekdoten zu entdecken, die es der kleinen Republik ermöglichten, ihre legendäre Freiheit zu bewahren.

Unsere Führungen zielen auf das erfahrungsorientierte Lernen ab ermöglicht es den Schülerklassen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrums zu entdecken wie zum Beispiel: Porta San Francesco, Cava dei Balestrieri, Palazzo Pubblico, Basilica del Santo und Prima Torre Guaita. Darüber hinaus können Studierende „internationale Reisen“ ohne Reisepass erleben und in die Geschichte und Kultur eines kleinen Staates im Herzen Italiens eintauchen.

Sie haben sich entschieden, mit Ihrer Klasse San Marino zu besuchen und möchten die Republik einbeziehen ein Zwischenstopp auf dem Schulausflug zum Jahresende? Entdecken Sie neben den klassischen Führungen durch das historische Zentrum einige der thematischen Vorschläge für Schulen:

Schul-Special: „Rote Luftballons fallen vom Himmel“

Schulangebot: Theatertouristische Besichtigung des historischen Zentrums

 

 

 

Vorheriger Beitrag
Weihnachtsmärkte in San Marino: Dezember 2023 – Januar 2024
Nächste Lesung
Wundervolle Weihnachten 2022/2023